Die wichtigsten Indikationen

Beim Pferd:
  • Lahmheit
  • Rückenprobleme, z.B. Kissing spines, Lordose
  • Muskelverspannungen
  • Muskelfaserriss
  • Bronchitis/COPD
  • Ödeme (z.B. angelaufene Beine, chronische Phlegmone, Elephantiasis)
  • Rittigkeitsprobleme, z.B. sich nicht biegen/nicht stellen lassen, gegen die Hand gehen, steigen, buckeln, Verweigerung beim Sprung
  • Taktstörungen/Stolpern
  • Kreuzverschlag
  • Gallen
  • nach Operationen
  • Beckenrotation/Gelenkblockaden
  • Sehnen- und Bänderprobleme
  • Hahnentritt
  • Gelenkerkrankungen, z.B. Arthrose, Spat
  • Headshaking
  • Hufrehe
  • Ataxie
Beim Hund:
  • Altersbeschwerden
  • Kreuzbandriss
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • Ellenbogengelenksdysplasie (ED)
  • Lähmungen
  • Bandscheibenvorfall/Cauda equina-Syndrom
  • nach Operationen
  • Narben
  • Schwimmersyndrom bei Welpen
  • Muskel- und Gelenkerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • Frakturen
  • Ödeme
  • Patellaluxation
Tierphysiotherapie/-Osteopathie Martina Dircks - Schleswig-Holstein (Raum FL, NF, HEI, südl. DK) [-cartcount]